julian-zett-y8iR4t4MTF8-unsplash.jpg

DAS PROBLEM

Die Modeindustrie steht vor einer ernsthaften Herausforderung im Bezug auf Treibhausgasemissionen, nicht-erneuerbare Ressourcen und Wasser.

DIE LÖSUNG

Wir haben uns verpflichtet in unserer Kleidung nur 100 % recycelte Stoffe zu verwenden. Wir arbeiten außerdem hart daran, den Verpackungsaufwand zu minimieren und unnötigen Abfall zu reduzieren.

BaekelandClothing

Wir sind zwei Jugendliche aus der Ostschweiz, welche zurzeit die Kantonsschule in Romanshorn besuchen. Wir hatten im Sommer 2019 mit der Idee ein Start-up zu gründen geliebäugelt. Wir wollten einerseits etwas für die Umwelt tun, andererseits hat uns die persönliche Herausforderung gereizt.

UNSER LEITBILD

Wir wollen umweltfreundliche Kleidung auf den Markt bringen, die nicht nur fair produziert, sondern auch für jeden erschwinglich sind. Mit einem tiefen Preis wollen wir ökologisch nachhaltige Bekleidung auf dem Markt etablieren und diese so weit wie möglich verbreiten.

GEMEINSAME VERGANGENHEIT

Wir kennen uns seit über zehn Jahren und sind seither beste Freunde. Damals gingen wir zusammen in die Primarschule und obwohl wir danach nicht mehr in derselben Klasse waren, hatten wir noch viel Kontakt. Vor allem die gemeinsamen Stunden in der Sporthalle während...